Vitalstoffe

Offensichtlich ist es hierzulande sehr einfach, aus dem Vollen der Natur zu schöpfen. Das Lebensmittelangebot ist immens, die Regale sind übervoll mit allen möglichen Sorten von Salaten, frischen Früchten und Gemüsesorten. Um uns gesund zu ernähren, bräuchten wir nur zugreifen. Aber wie sieht die Realität aus?

Zur Deckung unseres Vitalstoffbedarfes empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich 5 Protionen Obst und Gemüse (650g). Die tatsächlichen Werte liegen im Schnitt bei nur 300g.



Obst-u-Gemüse.alt Die Experten schlagen Alarm und raten dringend zu mehr Verzehr von vollwertigen Lebensmitteln mit Naturreis, Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Nüssen und pflanzlichen Ölen, fettarmen Produkten und hochwertigem Fisch und Fleisch. Der Alltag in deutschen Küchen belegt etwas anderes. Wir essen zu fett, zu salzig oder süß und zu kalorienreich. Das Resultat : Stetig steigendes Übergewicht, auch schon bei Kindern.

Wen verwunderts da, dass hier noch nicht einmal die empfohlenen Richtwerte der DGE erreicht werden obwohl diese Empfehlungen weitaus unter denen der Vitalstoffwissenschaftler (orthomolekulare Medizin) liegen.

Für eine optimale Versorgung wird teilweise die dreifache Menge an Vitalstoffen empfohlen. Einen besonders hohen Bedarf haben Frauen, Senioren, Sporttreibende, Stressgeplagte, Präventionsbewußte sowie Kinder. Ebenso bei Konsum von Nikotin und Alkohol.

LaVita hat in seinem Produkt das komplette Vitalstoffangebot vereint, ohne synthetische Zusätze und gut verträglich für Allergiker.



So verbessern Sie Ihre Vitalstoffversorgung

Offizielle Ernährungsberichte zeigen: Über 90 % der Deutschen sind weit entfernt von einer optimalen Vitalstoffversorgung. Es fehlt an verschiedenen Vitaminen und Spurenelementen und weil die verzehrte Menge an Obst und Gemüse oft weit unter den Empfehlungen liegt, auch an sekundären Pflanzenstoffen.

Warum? Unsere schnelllebige Zeit lässt eine täglich gesunde Ernährungsweise nicht mehr zu. Eine Ernährung, in der Zeit für die Mahlzeit da ist und die aus frischen regionalen, saisonalen und möglichst unbelasteten Lebensmitteln besteht.

Das Gegenteil ist der Fall: Unsere Lebensmittel enthalten durch Massenanbau und allen damit verbundenen industriellen Prozessen oft nur noch Bruchteile an lebenswichtigen Vitalstoffen.

Was tun? Vitalstoffe werden in allen Stoffwechselprozessen und in jeder einzelnen Zelle benötigt. Nur ein Organismus, der optimal versorgt ist, kann optimal funktionieren. Nahrungsergänzung ist die logische Antwort darauf. Über die Qualität eines Produktes entscheiden vor allem die Zusammensetzung, die Herkunft der Inhaltstoffe, die Dosierung, die Darreichungsform und vor allem die notwendige Komplexität.

Wer sich intensiv mit diesem Thema beschäftigt, stößt unweigerlich auf LaVita, das alle Vorgaben einer optimalen Nahrungsergänzung erfüllt:

- Bewährt und empfohlen: LaVita ist seit 10 Jahren zur Stärkung des Immunsystems, zur Prävention sowie begleitend bei vielen Therapien bewährt. Empfohlen von der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsvorsorge (DGG) und von über 3000 Experten.

- Aus der Natur: Das Saftkonzentrat wird aus 70 sorgfältig ausgewählten Lebensmitteln hergestellt.

- Komplett und natürlich: Dadurch enthält es alle wichtigen Vitalstoffe aus 100 % natürlichen Quellen in einem Saft.

- Wissenschaftlich untersucht: LaVita stärkt das Immunsystem und verbessert den Antioxidantienstatus, Homocystein, Erythrozyten, Leberwerte und Urin-pH.

- Die Dosierung der Vitamine und Spurenelemente richtet sich nach den Empfehlungen der Vitalstofflehre (orthomolekulare Medizin).

- Flüssig, als wohlschmeckender Saft: So sind die Vitalstoffe optimal für den Organismus verfügbar.

- Tausendfach von Kunden bestätigt: LaVita stärkt das Immunsystem, steigert Konzentration und Leistungsfähigkeit, Vitalität und das Wohlbefinden, unterstützt gesundes Abnehmen u.v.m.